Labergau im BSSB
Zaitzkofen 61
84069 Schierling

Telefon: 09451 / 2919

 

Aktuelles

Anzahl der Besucher

Jugendpreis 2019

Schützenjugend bei der Deutschen Meisterschaft

Gaudamenrunde 2019

<< Neues Bild mit Text >>

            Niederlindhart den 08.Juni 2019

       Begrüßung des 1. Schützenmeisters Josef Selmer

    Könige im Gau proklamiert

  270 Schützen haben am Gaukönigsschießen des Labergaus teilgenommen. Gauschützenmeisterin Margit Neumeier sprach den Enzianschützen Niederlindhart die besten Glückwünsche zum 150 jährigen Bestehen aus, anlässlich dessen sie der Ausrichte waren.Einer der Höhepunkte des Abends war die Gaukönigsproklamtion. Schützenmeister Josef Selmer leitete die Veranstaltung,bei der die Kapelle Enzian-Bläser spielte.

Der Gauschützenkönig der Schützenklasse, Jakob Seber , kommt aus Ettenkofen. Mit einem 16-Teiler holte er die Königswürdezum zweiten Mal nach Ettenkofen, ihm folgte Joseph Geserer von der Schützengesellschaft Diana Schützen Eggmühl mit einem 24- Teiler,Platz 3 geht an Peter Habermeier von den Napoleonschützen Buchhausen Oberdeggenbach mit einem 43 Teiler unter                     112 Teilnehmern.

78 Teilnehmer hatten um die Jugendkönigswürde des Labergaus gekämpft. Stefanie Stangl von den Fasanenschützen Ettenkofen erzielte mit einem 29 Teiler die Königswürde. Auf Platz zwei folgte Lukas Haimerl, Lustige Brüder Zaitzkofen, mit einem 38 Teiler.Auf Platz drei Paula Beck, Almrausch Grafentraubach mit einem 39 Teiler.

Die Gaudamenköniginheißt Christine Holländer von den Florianschützen Martinshaun. Sie setzte sich unter 34 Schützinnen mit einem 34 Schützinnen durch, Platz 2 Roswitha Will von den Bergschützen Ergoldsbach mit einem 61 Teiler, dicht gefolgt auf Platz 3 von Barbara Maier von den Enzian Schützen Niederlindhart mit einem 65 Teiler ( 34 Teilnehmerinnern).

Daniel Ebner von den Diana Schützen Eggmühl erzielte mit einem 41 Teiler die Königswürde mit der Pistole. Auf Platz 2 folgte Simone Lagetar von den Schlossschützen Sallach mit einem 61 Teiler, auf Platz 3 Maximilian Eggl, Labertal-Laberweinting, mit einem 62 Teiler unter 46 Teilnehmern.

Jeder Gaukönig erhielt von den Würdenträgern des Vorjahres die Gaukönigskette überreicht, während den Gaukönigen des Vorjahres 2018 eine Schützenscheibe mit dem Foto überreicht wurde.

Die jeweils drei Erstplatzierten erhielten aus der Hand von Gausportleiter Wolfgang Fischer und Gauschatzmeister Elvis Ursachi die Gaukönigsnadel in Bronze, Silber und Gold überreicht.

 

 

 

 

 

                     Einzug der Schützenkönige

      Voran 1. Schützenmeister Josef Selmer und die Kapelle                                   Enzian-Bläser Niederlindhart

    anschließend die Gaukönige 2018 Simone Korber Edelweiß Haimelkofen, Korbinian Keck Waldrose Holztraubach und die Schützenkönige der Vereine: Hildegard Selmer Enzian Niederlindhart, Gottfried Salzberger Hubertus Pfaffenberg, Andreas Lederer Bergschützen Ergoldsbach, Petra Fischer Burgschützen Oberroning,Franz Biberger Waldrose Holztraubach, Anna Zach Auerhahn Langenhettenbach, Johannes Erl Waldrose Holztraubach,Fritz Willer d"Wildererschützen Neufahrn, Herbet Kautnik Schlossschützen Sallach, Stefan Wimmer Diana Schützen Eggmühl, Wolfgang Steidl Fasanenschützen Ettenkofen, Bernhard Sidek Birkhahnschützen Jellenkofen, Franz Zeiler Almrauschschützen Oberhaselbach und Werner Singer Brugfrieden Oberellenbach

Die Gauschützenmeisterin Margit Neumeier bedankte sich bei der Vorstandschaft der Enzianschützen Niederlindhart für die Gute Zusammenarbeit bei der Ausführung des Gaukönigschießens und bei allen Mitgliedern des Vereins die mitgeholfen haben.

Den Schützenkönigen das sie zu der Gaukönigsproklamation gekommen sind und allen Schützen die mitgeschossen haben.